Herzlich Willkommen auf der Homepage der Stenzer Gugge 63, Basel


Update    15. Februar 2019



News

Mr freuen ys au daas Joor mit euch uf e unterhaltsaame und traditionelle Fasnachtsyschtimmigs- und Goschtümpräsentier-Oobe.

 

WICHTIGI INFO:

Mr mache pünggtlig am 18:15 Uhr d Düüre uff (nit vorhär). Damit de e Platz bekunnsch, isch rächtzyttigs Aschtoo vorusse kai lätzi Idee. Wenn s z vyyl Lüt hätt, denn miesste mr unsri Stuube zue mache, bis es wider Platz gitt.


Für d Kinderaamäldig bitte doo klicke


«bis zletscht»

 

Die Plakette der Fasnacht 2019 verbindet mit ihrem Sujet „bis zletscht“ gleich zwei Themen: Den Ändstraich am Donnerstagmorgen kurz vor vier Uhr und die letzte Ausgabe der Muba.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Basler Fasnacht zeigt die Plakette das Ritual, das jeweils die Fasnacht beendet, ‘dr Ändstraich’. Sie bezieht sich aber auch auf das Ende der Mutter aller Messen, die Muba. 

Gestaltet wurde die Plakette 2019 vom Basler Grafiker, Cliquenkünstler und Tambour Tarek Moussalli. Im Vordergrund zeigt die Plakette einen Harlekin, einen Waggis und einen Ueli als Pfyffer und Tambour, die rund um ihre Laterne noch einmal alles geben, um „bis zletscht“ die Fasnachtsklänge in die Stadt zu schmettern. Der Tambourmajor mit Hermeshelm steht bereit, um in wenigen Sekunden abzuwinken. Hinter der Laterne, die gleichzeitig auch die Rundhofuhr der Muba darstellt, wartet bereits die Stadtreinigung, um bis zum Tagesanbruch die Reste der drey scheenste Dääg wegzuwischen.

 


facebook


Impressionen